Neuigkeiten

Apfelkuchen so geht’s:

Einige kennen unser Apfelkuchenrezept 2015 von der letzten Selbstpflücke sicherlich noch. Aber für alle, die es nicht kennen, oder evtl. verlegt haben, hier noch einmal komplett zum Nachbacken. Guten Appetit.
Äpfel waschen, entkernen, vierteln und klein schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Fünf Esslöffel Apfelsaft zur Seite stellen, den Rest aufkochen. In einer Schüssel das Puddingpulver und vier EL Zucker mit den fünf EL Apfelsaft verrühren. Langsam in den kochenden Apfelsaft einrühren und kurz aufkochen lassen. Dann zur Seite stellen. Butter, 150g Zucker, Salz und Eier schaumig rühren. Das Mehl und das Backpulver nach und nach dazu geben. Zum Schluss Crème fraîche unter rühren. Den Teig in eine gefettete Springform geben. Pudding und Apfelstücke vermengen und auf den Teig geben.
Ca. 60 Minuten bei 180°C abbacken.

Shop Newsletter