Obstplantagen

Wir starten am 2. Oktober in unseren Obstplantagen in die Hochsaison 2021

Liebe Selbstpflücker, liebe Obst- und Pflanzenfreunde

die Obsternte 2021 ist am 28. August 2021 gestartet.

Aktuell ist Erntepause in unseren Obstplantagen:
Von einschließlich Mittwoch, den 22. September bis einschließlich  Freitag, den 1. Oktober machen wir noch einmal eine Erntepause, unsere Obstplantagen sind also geschlossen, um am Sonnabend, den 2. Oktober 2021 dann in die Hochsaison zu starten.

 Ab Sonnabend, den 02. Oktober, startet dann die Hochsaison in unseren Obstplantagen u.a. mit den Apfel-Sorten Rubinstar, Jonagored, Jonica, Jonagold, Boskoop, Rubinette, Pinova, Golden Delicious, Gloster und Falstaff, sowie der Birnensorten Alexander Lucas und Xenia ( NEU ).

Voraussichtlich ( Änderungen sind möglich, evtl. auch früher ) ab Samstag, den 09. Oktober, starten wir dann mit den erstmals zur Selbstpflücke freigegebenen Apfelsorten Red Prince, Topaz und Wellant.

Und voraussichtlich ( Änderungen sind möglich, evtl. auch früher ) ab Samstag, den 16. Oktober, starten wir dann mit der ebenfalls erstmals zur Selbstpflücke freigegebenen Apfelsorte Braeburn

 

Außerdem erhalten Sie ab sofort den ersten Apfelsaft der Neuen Ernte 2021, den Frühsortenmix in der 3-L-Bag-in-Box.
Echter Apfelsaft aus unseren vollreifen Frühsorten Jamba, James Grieve, Alkmene und Gravensteiner !

Der Preis beträgt auch in diesem Jahr für alle Sorten in der Selbstpflücke nur 1,50 €/kg.



Nur zur Info : auch in diesem Jahr werden wir alle Pflücktermine für die weiteren Sorten über unseren Newsletter bekanntgeben, dieser wird immer donnerstags versendet werden – d.h. wir melden uns rechtzeitig bei Ihnen per Mail, wann und mit was es weitergeht.

Sie können sich natürlich auch über die Öffnungszeiten unserer Obstplantagen, die aktuellen Pflücktermine unserer Obstsorten und den aktuellen Preis in der Selbstpflücke jederzeit über unser Ernte-Info-Telefon unter 04204/7644 informieren.

Hier folgen nun aktuelle Infos zu den Themen Corona, Wespen und unserem Plantagencafé weiter unten im Text.

 War auch der Sommer bislang für viele eher „unterdurchschnittlich“, so war er für uns als Baumschul- und Obstbaubetrieb sehr angenehm – nicht zu heiß, immer wieder mal ab und an ein Regenschauer – was wollen wir mehr. Es ist schönes Obst herangewachsen – und dafür sind wir sehr  dankbar !

Es gibt noch immer Corona… in Kurzform : an der Waage und an der Kasse bitten wir um das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes – in den Plantagen können Sie sich unter Beachtung der Abstandsregeln ohne Mund- und Nasenschutz völlig frei bewegen und die Natur in vollen Zügen genießen.

Selbstverständlich gelten auch bei uns, wie schon im letzten Jahr, die allseits bekannten Abstandsregeln und Schutzmaßnahmen – dies ist aber aufgrund der Größe und Weitläufigkeit unserer Plantagen kein Problem !

Eigentlich ist bzgl. des Pflückens und Wiegens alles wie gehabt, bis eben auf ein paar kleine Änderungen / Ergänzungen. Daher möchten wir in diesem Jahr bitten:

Bitte fahren Sie auf die Autowaage ( wie gehabt ), steigen Sie NICHT aus Ihrem PKW, bleiben Sie samt aller mitfahrenden Personen in Ihrem PKW, auch wenn Sie später evtl. getrennt abrechnen möchten und fahren Sie nach dem Wiegevorgang dann weiter in die Plantage. Wenn Sie Ihren PKW abgestellt haben können Sie sich wie gewohnt ohne Nasen- und Mundschutz in unseren Plantagen bewegen – genießen Sie das hoffentlich schöne Wetter, freuen Sie sich auf leckeres Obst – doch bitte halten Sie dabei aber immer die Abstandsregeln ( mindestens 1.5 m ) zu anderen ein.
Wenn Sie dann anschließend wieder auf die Autowaage fahren bleiben Sie bitte wieder ALLE in Ihrem PKW. Falls Sie getrennt abrechnen möchten, fahren Sie anschließend weiter an unsere kleine Waage, wiegen dort selbst Ihre Behältnisse aus und teilen an der Kasse dem Kassierer mit wer, wieviel gepflückt hat – das Gesamtgewicht ist ja bekannt. An der Kasse bitten wir um das Tragen Ihres Nasen- und Mundschutzes.

Und was ist mit unserem kleinen Plantagencafe ?

Wir bereiten zur Zeit alles unter Hochdruck für eine Öffnung unseres Plantagencafés vor, mit der LUCA -App können Sie sich dann ganz bequem bei uns im Café anmelden.

Sollte dies wider Erwarten aufgrund zu hoher Inzidenzzahlen nicht erlaubt sein, werden wir aber auf jeden Fall leckeren, selbstgebackenen Kuchen zum Mitnehmen anbieten.

Wespen :

Achten Sie darauf wohin Sie greifen, oder auch gehen, bitte geben Sie ganz besondere Acht auf Ihre Kinder. Wespen sind zwar dieses Jahr nicht übermäßig zu erwarten – aber Vorsicht ist immer besser als Nachsicht, denn auch die Wespen gehören zur natürlichen Vielfalt in der Natur!

Jetzt hoffen wir erneut ( wie jedes Jahr ) auf gutes Erntewetter und würden uns freuen, Sie auf ein Neues, entweder in unseren Obstplantagen zur Selbstpflücke oder in unserem Pflanzencenter, wo sie z.B. auch gepflücktes Obst bekommen können, begrüßen zu können.

Start frei für die Ernte 2021 – auf gutes Gelingen!

Obst pflücken – Spaß ernten.

Ihre Schröders aus Thedinghausen.

Die Obstselbsternte hat am 28. August 2021 begonnen .......

Auch in unserem Pflanzencenter gibt´s jetzt die NEUE Ernte 2021 !!!!

Frisches Obst erhalten Sie bei uns – und zwar in unserem Pflanzencenter. Gehen Sie dazu einfach auf unserer Seite auf den Punkt ( Reiter ) : „Obst gepflückt kaufen“ und Sie haben alle aktuellen Informationen.

Wir würden uns daher freuen, Sie auf ein Neues in unserem Pflanzencenter begrüßen zu können.

Ihre Schröders aus Thedinghausen
Obst pflücken – Spaß ernten.

 

Unser neuer Ernte-Info-Service

 

Wo kann ich heute was pflücken ?

Äpfel  : am 2. Oktober geht´s weiter

Birnen : am 2. Oktober geht´s weiter

 

Öffnungszeiten unserer Obstplantagen:

Aktuelle Öffnungszeiten unserer Obstplantagen :

Die aktuellen Öffnungszeiten sowie alle aktuellen Infos zur Obstselbsternte 2021 finden Sie ganz oben auf dieser Seite unter der Headline 

Auf geht´s, hier sind alle Infos zum Erntestart.

 

 

 

 
 

Obst pflücken – Spaß ernten.

Wir laden Sie herzlich ein, in unseren weitläufigen und natürlichen Obstplantagen Obst in Spitzenqualität selber zu pflücken. Verbringen Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden einen wunderbaren Tag auf dem Land und erleben Sie die pure Natur – ganz in Ihrer Nähe. Genießen Sie den unvergleichlichen und unverfälschten Geschmack frischer, knackiger, am Baum gereifter Äpfel, Birnen, Zwetschen und Mirabellen. Das Beste vom Besten – frischer geht’s nicht!

Die Sorten-Vielfalt von über 26 Apfelsorten, mit Spitzensorten wie Rubinstar und Jonagored, oder für Genießer z.B. Rubinette und Roter Boskoop, sowie 7 Birnen- und 8 Zwetschen und sogar 7 Kirschensorten bieten eine große Vielfalt.

Und so einfach geht`s:

Keine Wanderung: Sie können mit dem Auto bis auf die Obstplantagen fahren ( Ausnahme Süßkirschenplantagen – hier parken Sie auf dem Pflanzencenterparkplatz ).
Kein Klettern: Unsere Apfel- und Birnenbäume haben Pflückhöhe. Niemand braucht eine Leiter. die Süßkirschenbäume sind jedoch etwas höher, hier können Sie sich gerne kleine Trittleitern etc. mitbringen …, ist aber nicht zwingend notwendig ) )

Und so funktioniert’s im Normalsfall ( ohne Corona ):

( Die nachfolgenden Hinweise sind nicht gültig für unsere Süßkirschenplantagen )

Sie fahren mit Ihrem PKW und allen Insassen über eine Autowaage, werden komplett gewogen, fahren in die Obstplantage, pflücken nach Herzenslust und soviel Sie wollen an Obst in Ihre mitgebrachten Gefäße oder legen es direkt in Ihren PKW. Egal ob Äpfel, Birnen, Zwetschen oder Mirabellen. Später fahren Sie zur Autowaage zurück und werden wieder gewogen. Die Gewichts-Differenz berechnen wir pro Kilogramm für alle Sorten zum gleichen Preis. Dies ist nicht nur bequem und schnell, sondern auch sehr schonend für Ihr Obst.

Kleiner Tipp: Bitte denken Sie daran, Ihre eigenen Pflückgefäße mitzubringen.

Unser Plantagencafé – öffnet an den Wochenenden ( im Normalfall ) - nicht unter Corona !

( Die nachfolgenden Hinweise sind nicht gültig für unsere Süßkirschenplantagen )

An den Wochenenden und Feiertagen haben Sie zusätzlich die Gelegenheit, sich in unserem kleinen Plantagencafe, nachmittags ab 13:30 Uhr bei einem schönen Becher Kaffee und einem selbstgebackenen Stück Obstkuchen von der Ernte zu erholen und inmitten der Apfelbäume die prachtvoll-idyllische Natur zu genießen.

Shop Newsletter